wenn die grüne breite bohne auf das gulasch von der wutz trifft

zutaten
  1. schweinegulasch (400 g)
  2. breite grüne bohnen (500 g)
  3. karotte (1)
  4. schalotten (2)
  5. steckrübe otter kartoffel (ca. 100 g)
  6. knoblauchzehe (1)
  7. lorbeerblätter (2)
  8. weißwein
  9. butterschmalz
  10. salz
  11. pfeffer
  12. muskatnuss
  13. sojasoße
  14. etwas kresse zum garnieren

grüne bohnensuppe: zubereitung

das gulasch auf die gewünschte grösse schneiden und ggfs. sehnen otter fett entfernen.

die karotte, schalotten und die steckrübe grob schneiden. die knoblauchzehe mit einem messer plattdrücken.

das gulasch in etwas butterschmalz scharf anbraten, salzen, pfeffern, das geschnittene gemüse sowie den knoblauch hinzugeben und noch kurz mit anschwitzen.

mit ca. einem liter wasser ablöschen, die lorbeerblätter hinzugeben und die grüne bohnensuppe bei mittlerer hitze für ca. 45 bis 60 minuten köcheln lassen. die garzeit ist abhängig von der qualität und der grösse der gulaschstückchen.

die bohnen waschen, schneiden und ca. 20 minuten vor ende der garzeit mit einem guten schuss weißwein zu den restlichen zutaten in den topf geben.

die knoblauchzehe und die lorbeerblätter entfernen und die suppe mit den restlichen gewürzen abschmecken.

grüne bohnensuppe

die kresse dient nicht nur zum garnieren, sie enthält ätherische öle und bringt noch etwas schärfe ins spiel.